• Champignonsuppe kaufen im J-Kinski Onlineshop.Pilz Kraftbrühe 100 % BIO Champignonsuppe aus Deustchland

Champignonsuppe kaufen von J.KINSKI

Champignonsuppe von J.KINSKI, 100% BIO – aus Deutschland! Wir geben es zu – wir lieben Pilze. Ein Pilz ist dabei ganz besonders liebenswert, denn er ist ganzjährig verfügbar, kalorienarm, nährstoffreich und enorm variabel in der Küche – der Champignon.

Eine Champignonsuppe ist eine meist gebundene Suppe auf Basis von getrockneten und/oder frischen Champignons. Hinzu kommen je nach Rezept auch andere Speisepilze, zahlreiche Gewürze und häufig auch Sahne oder Rahm.

Ursprünglich kommt die Champignonsuppe aus der französischen Küche und wird als Velouté de champignons de Paris bezeichnet. Sie wird mit Sahne und Eigelb legiert und aus heller Brühe und Champignon Fond mit einer Einlage aus gedünsteten Champignons hergestellt.

Champignonsuppe online kaufen

✓ schnelle Lieferung ✓ top Preis / Leistung ✓ GRATIS Versand ab  70,- in Deutschland!

  • Pilz Brühe online kaufen. Pilz Gemüsebrühe 100% BIO VEGAN 6 x 525 ml. Pilz Suppe! Schnell geliefert! Paleo & Keto Diät, vegetarisch, Detox, ohne Glutamat kaufen!

    Pilz Gemüsebrühe 100% BIO VEGAN 6 x 525 ml

    35,94 

    1,14  / 100 ml

  • Bio Brühen 525 ml von J.Kinski online kaufen.

    J.KINSKI Brühen Alles oder nix

    35,94 

    1,14  / 100 ml

Champignonsuppe kaufen - der Champignon als Speisepilz. Pilz Kraftbrühe Hergestellt in Deutschland. 100 % BIO Champignonsuppe

Champignonsuppe – der Champignon als Speisepilz:

Der Champignon hat unter den Kulturpilzen eine der längsten Historien in der europäischen Geschichte. Bereits Mitte des 18. Jahrhunderts wurde er erstmals in Frankreich angebaut und damit aus der Wildnis heraus kultiviert. Dies geschah eher zufällig in Pariser Gärten, in denen sich Sporen des Egerlings auf dem Dünger der Beete ausbreiteten. Grund genug für die Pariser Gärtner diesen Vorgang zu perfektionieren und den Champignon (franz. Für Pilz) zum ersten Kulturpilz des Kontinents zu machen.
Vorerst fehlte es bei der Kultivierung jedoch an Erfahrung. Der Champignon war ein Luxusgemüse der Reichen und wurde erst mit ausgefeilten Zuchtmethoden zu dem Volkspilz, der er heute ist. Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts kann man dann von einer professionellen und breiten Champignonzucht, einer Demokratisierung des Speisepilzes, sprechen. Über 100 Betriebe züchten die schmackhaften Pilze mittlerweile alleine in Deutschland. Da der Pilz sowohl empfindlich als auch empfänglich für die Aufnahme von Giftstoffe ist, unterliegt die Zucht erhöhten Standards, die sich die Züchter über die gesetzlichen Vorgaben hinweg, selbst auferlegt haben.

Der französische Begriff Champignon ist überwiegend in unseren Sprachgebrauch übergegangen, bezeichnet jedoch im Deutschen ausschließlich die Pilze aus der Familie der Egerlinge. Zu den Champignons gehören sowohl Speisepilze als auch ungenießbare und giftige Formen. Überdies neigen wildwachsende Arten dazu, schädliche Bestandteile wie Schwermetalle aus dem Boden aufzunehmen. Spricht man vom Champignon in der Küche, so ist meist der zweisporige Champignon (Agaricus bisporus) gemeint. Seltener findet man auch den brasilianischen Mandelegerling, der seinen Namen vom feinen Duft nach Mandeln hat.
Champignons bestehen wie alle Pilze zu über 90% aus Wasser. Der Rest besteht aus Eiweiß (ca. 4%) und kleine Mengen Fette. Sie enthalten überdies wichtige Spurenelemente, Vitamin K, E und B sowie essentielle Aminosäuren. Daher werden Pilze wie die Champignons in letzter Zeit als regionales Gegengewicht zu exotischen Superfoods mit schlechten ökologischen Fußabdrücken erkannt. Sprechen wir im Folgenden von Champignons, so sind natürlich die Fruchtkörper des Pilzes gemeint.

Champignonsuppe – Vorteile und Merkmale:

  • diese Champignonsuppe ist kalorienarm und trotzdem reich an Nährstoffen
  • Champignon (frz.) bedeutet nichts anderes als Pilz
  • bei der Bezeichnung Champignon sind im Deutschen die Egerlinge gemeint
  • der Champignon ist der beliebteste Kulturpilz Europas
  • die Champignons in unserer Suppe gedeihen in dunklen, kühlen Milieus am besten
  • in der Champignonsuppe verwenden wir den Fruchtkörper des Pilzes, der großflächig unter der Erde liegt
  • Champignons müssen kontrolliert gezüchtet werden und höchsten Qualitätsansprüchen genügen
  • die Champignonsuppe ist einfach zu erwärmen und sehr nahrhaft
  • diese Champignonsuppe eignet sich mit wenigen Änderungen auch als Soße
Champignonsuppe kaufen - die Vorteile und Merkmale. Pilz Kraftbrühe 100 % BIO Champignonsuppe

Weiße Champignons

Ein feiner Duft und ein leicht nussiges Aroma sind die kulinarischen Hauptmerkmale der mittelgroßen, weißen Champignons. Mit einem üblichen Durchmesser von zwei bis zwölf Zentimeter ist er für viele Verarbeitungsideen in passender Größe erhältlich. Seine weiße Farbe sorgt überdies dafür, dass eine Champignon Suppe oder Soße von ihm hell und trotzdem geschmackvoll wird.

Braune Champignons

Braune Champignons unterscheiden sich zum ersten vor allem optisch von ihren weißen Geschwistern. Überdies kann man behaupten, dass sie ein etwas kräftigeres Aroma, jedoch mit denselben Geschmacksnuancen, besitzen. Sie enthalten etwas weniger Wasser, was sie insgesamt zum Anbraten und für die Geschmacksintensivierung dunkler Soßen eignet.

Der Portobello – kein gewöhnlicher Champignon

Der Portobello Pilz ist gerade in aller Munde. Als gesunde und vegane Grill- und Fleischalternative erfreut er sich enormer Beliebtheit. Dabei ist vielen nicht klar, dass er eigentlich nur ein sehr großer brauner Champignon ist. Seine Lamellen haben sich durch die längere Wachstumsphase geöffnet, was ihm einen besonders intensiven Geschmack und eine angenehme Struktur verleiht.

Champignonsuppe – übliche Zubereitung:

Eine Champignonsuppe wird für gewöhnlich auf recht einfache Art hergestellt. Dafür werden frisch geschnittene oder eingeweichte Trockenpilze in einem Topf mit Zwiebeln und Knoblauch angeschwitzt und anschließend mit Brühe und Weißwein abgelöscht. Sahne wird zum abbinden gern genutzt. Salz, Pfeffer, Thymian, Muskat und Lorbeer gehören neben Petersilie zu den typischen Gewürzen um die Suppe anschließend abzuschmecken. Ein etwas pfiffigeres Rezept findet ihr hier:

Tipp: Da gerade Champignons und Öle zur Aufnahme von Giftstoffen neigen, nehmt BIO-Qualität. Bei den anderen Zutaten empfehlen wir dies natürlich auch.

Champignonsuppe – Rezept für eine herrliche Thymian – Champignoncremesuppe mit gerösteten Laugencroutons:

Champignonsuppe – Zutaten:

4 Portionen

  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • ½ Hand voll frischem Thymian
  • 300 g Champignons braun BIO
  • 1 Flasche Pilz Gemüsebrühe 100% BIO VEGAN – die kannst du gleich hierkaufen 🙂
  • 100 ml Weißwein
  • 250 ml Sahne,
  • 1 Laugenstange (oder Brezel)
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Kresse oder Petersilie für das Dekor

Champignonsuppe – Zubereitung:

Knoblauch und Schalotten in kleine Würfel schneiden. In einem Topf bei mittlerer Hitze die Butter erhitzen, damit diese nicht verbrennt und die Würfel und den Thymian anschwitzen, bis die Schalotten glasig sind. Drei mittelgroße Champignons beiseite legen und den Rest vierteln und mit in den Topf geben, Pilze dabei leicht salzen. Ca. 3 Minuten anschwitzen und mit Weißwein und Brühe ablöschen. Nach dem Aufkochen die Sahne zum Abbinden angießen. Hitze auf niedrige Stufe und 15-20 Minuten köcheln lassen. Währenddessen das Laugengebäck würfeln und in Olivenöl knusprig braten, kurz vor Ende noch die aufgehobenen Champignons geschnitten miterhitzen.

Nun die fertige Suppe fein pürieren, mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken, Einlagen dazugeben, mit Kräutern dekorieren und genießen.

Champignonsuppe / Pilz Gemüsebrühe 100% BIO VEGAN – Nährwerte, Inhaltsstoffe und Zutaten:

Champignonsuppe / Pilz Gemüsebrühe – Nährwerte und Inhaltsstoffe:

Energie (kJ) Energie/Brennwert pro 100 ml:51,9 kJ / 12,1 kcal
Fett:<0,1 g
– davon gesättigte Fettsäuren:<0,1 g
Kohlenhydrate:1,0 g
– davon Zucker:1,0 g
Eiweiß:0,8 g
Salz:0,48 g
Portionsgröße:525 ml je Flasche

Champignonsuppe / Pilz Gemüsebrühe 100% BIO VEGAN – Zutaten 100% BIO – allgemeine Produktinformationen:

Inhaltsstoffe / Zutaten: Wasser, Gemüse* 8% (Zwiebel*, Pastinake*, Karotte*, Knoblauch*), getrocknete Pilze 4% (Champignons*, Shiitake*, Steinpilz*, Maitake*, Mandelpilz*), Rübenzucker*, Steinsalz, Balsamico Bianco* (Weisswein Essig*, Traubenmost*) Wacholder*, Lorbeerblatt*, Pfeffer*, Thymian*
​*aus kontrolliertem biologischem Anbau

Zusatzstoffe: keine
Allergene: keine
Kann Spuren von Soja, Weizen und Fisch enthalten.